Welpen

 

Vor den Welpen noch ein paar Gedanken über die Anschaffung eines Bobtails

 

Bevor man sich einen Bobtail (oder überhaupt einen Hund) anschafft sollte man sich fragen, ob man wirklich dazu bereit ist. Habe ich genug Zeit und bin ich bereit bei Wind und Wetter raus zugehen? Bei schlechten Wetter bringt er auch mal Dreck mit in das Haus und dies bedeutet mehr Arbeit an Hund und Haus. Urlaub muss besser geplant werden - kann ich den Bobtail mitnehmen oder muss ich ihn unterbringen. Und natürlich auch das leidige Geld - Verpflegung, Steuern, Versicherung  und Tierarzt (die eventuell im Alter höher werden).

Wenn man sich trotzdem für einen Bobtail entscheidet bekommt man:
100% Lebensfreude - Tröster - Clown - einen besten Freund - neue Bekanntschaften mit anderen Hundefreunden. Vorausgesetzt die Beziehung stimmt und man lässt Hund Hund sein, wie bereits auf der Seite Der Bobtail beschrieben braucht er natürlich auch wie jeder Hund eine Erziehung.

Unsere Würfe

C-Wurf
26. Mai 2014
   1 Rüde/1Hündin



Die Eltern:
Blue (Ch. Esgr.2013 Blue Point from home of crazy fire)
Jazzie (Ch. Just a little Kiss from Beautiful Highland)
Beide HD-A; BAER +/+; frei von erblichen
Augenkrankheiten und PCD frei

 

B-Wurf
14. November 2012
  3 Hündinnen



Die Eltern:
Blue (Ch. Blue Point from home of crazy fire)
Jazzie (Ch. Just a little Kiss from Beautiful Highland)
Beide HD-A; BAER +/+; frei von erblichen Augenkrankheiten
und PCD frei

 

 

A-Wurf
28.04.1999
  3 Rüden / 4 Hündinnen

 

 

Die Eltern:
Winston "Chruchill aus dem Rotmaintal
Ephy of Prudence Bobtails